Inge Kleinschmidt

Inge Kleinschmidt. Geboren in Döhren/Weser,

kleinbäuerliche Landwirtschaft, erste Land-WG, Studium Sozialpädagogik und Soziologie, Erprobung alternativer Lebensformen, Arbeit und Leben im Kollektiv, eigenes Schuhgeschäft, Zweitstudium Literaturwissenschaft und Philosophie, zwei Ehen, eine Scheidung, 2011 Erstlingsroman „Frauenschuh“.

 

Schon in früher Kindheit interessiert sie sich für die wahren und unwahren Geschichten der alten Menschen auf dem Land. Als sorgfältige Beobachterin der Alltäglichkeit ergründet sie in ihren Romanen und Kurzgeschichten menschliche Schwächen und Leidenschaften, Rollenverhalten und Fremdbestimmung. Heute lebt und arbeitet sie in der Wasserstadt Nordhorn an der holländischen Grenze.